Ergebnisse der Schwimmunion Osttirol im Jahr 2019

Am 7. Dezember wurde in Villach die 2. Station des Kärntner Nachwuchscups ausgetragen. Die Schwimmunion Osttirol nahm als Gastverein mit Julian Ameseder, Anna Beiten, Pia Guggenberger, Karl Kastner, Anna Nemmert, Lena Panzl, Emanuel Payer, Leon Prinster, Theresa Riepler sowie Finn Sattler an der Veranstaltung teil. 

Bei der 2. Auflage der internationalen TIROL.SWIM.TROPHY am 30.11. und 01.12.2019 waren neben 363 SchwimmerInnen von 24 Vereinen aus Österreich, Italien, Slowenien und der Schweiz mit Nico Tabernig und Theresa Riepler auch 2 Athleten der Schwimmunion Osttirol in Innsbruck am Start.

237 Schwimmerinnen und Schwimmer von 20 Vereinen aus Österreich, Deutschland, Italien und der Slowakei waren am 9.11.2019 beim 14. Int. WAVE-Meeting in Wörgl am Start. Mittendrin statt nur dabei waren auch die 11 jungen Sportlerinnen und Sportler der Schwimmunion Osttirol, konnten diese doch 18 Medaillen (3x Gold, 10x Silber, 5x Bronze) mit nach Hause nehmen.

162 Schwimmerinnen und Schwimmer von 18 Vereinen aus Österreich und Deutschland waren am 07.09.2019 bei regnerischen und kühlen Wetter am Start. Für die Schwimmunion Osttirol sprangen die Geschwister Tabernig in das 50m Freibecken, und das überaus erfolgreich.

Neben 15 Tiroler Vereinen war auch die Schwimmunion Osttirol mit 5 Athleten und Athlethinnen bei den Tiroler Landesmeisterschaften im Schwimmen, vom 28. - 30.6.2019, im Innsbrucker Tivoli vertreten. Die jungen Sportler zeigten auch beim Saisonabschluss hervorragende Leistungen, und erschwammen 2x Gold, 3x Silber und 4x Bronze.

Mit 707 Athleten von 59 Vereinen aus Österreich, Ungarn, Rumänien, Slowenien, Litauen, Polen, Italien, Deutschland und der Schweiz ging am 08. und 09.06. mit dem 47. Int. Welser Speedo-Meeting einer der größten Schwimmnbewerbe Österreichs über die Bühne.

Schweres Gepäck in Form von Gold, Silber und Bronze hatten die 4 Athletinnen und 4 Athleten der Schwimmunion Osttirol bei ihrem Heimweg vom 40. Int. TUK-Turnier aus Kufstein am 25. Mai 2019. Trotz starker Konkurrenz von 18 Vereinen aus Österreich, Italien und Deutschland konnte sich Trainer Pepi Mair zusammen mit den erfolgreichen Schwimmerinnen und Schwimmern über insgesamt 19 Medaillen - 8x Gold, 8x Silber, 3x Bronze - freuen.

Gelungener Start in die Freiluft Schwimmsaison für Theresa Riepler und Nico Tabernig beim 6. Int. Innsbrucker Schwimmmeeting. Bei dem stark besetzten internationalen Meeting waren 507 Schwimmer und Schwimmerinnen von 36 Vereinen aus Österreich, Italien, Schweiz, Deutschland, Finnland, Tschechien und Liechtenstein am Start.

282 Schwimmerinnen und Schwimmer von 15 Tiroler Vereinen nahmen am 24.3. an der 2. Station des Tirol Cup Schwimmmeeting 2019 teil. Für die 10 Teilnehmer der Schwimmunion Osttirol war Innsbruck wieder einmal eine Reise wert, konnten diese doch 20 Medaillen (6x Gold, 7 x Silber und 7 x Bronze) mit nach Hause nehmen.

309 Athleten von 14 Vereinen kämpften vom 22. – 24.02.2019 in Innsbruck  bei den Tiroler Hallenmeisterschaften  im Schwimmen um Medaillen und persönliche Bestleistungen. Darunter auch 9 SportlerInnen der Schwimmunion Osttirol, die allesamt zu überzeugen wussten, und sich am Ende über 14 Medaillen freuen konnten.

310 Athletinnen und Athleten von 30 Vereinen aus Österreich, Italien, Ungarn, Tschechien und Slowenien kämpften am 19.01. und 20.01.2019 bei der 37. Auflage des Int. Schwimm-Meetings um die Wappenschale der Stadt Spittal um Medaillen und persönliche Bestzeiten.