Im internationalen Spitzenfeld

Nico Tabernig nahm als einziger Sportler der Schwimmunion Osttirol am internationalen Schwimm-Meeting um die Wappenschale der Stadt Spittal teil.

Insgesamt 353 Schwimmen von 29 Vereinen aus fünf Nationen standen am 10. und 11. März am Start. Tabernig schaffte über 200m Brust in 3.29.72 Minuten als Dritter den Sprung auf Stockerl. Über 50m Rücken (38,65), 50m Freistil (34,31) und 50m Brust (45,83) schwamm er als Vierter jeweils knapp am Podium vorbei. Das "Großkampf-Wochenende" rundeten die Ränge sechs (100m Rücken, 1:24,62), acht (100m Freistil 1:18,73), neun (100m Brust, 1:38,72) und elf (100m Lagen, 1:25,93) ab.