Bronzemedaille für Luis Preyer

Schwimmunion Osttirol war mit vier AthletInnen bei den Tiroler Schwimm-Hallenmeisterschaften am Start.

14 Vereine mit 284 AthletInnen nahmen am 25. und 26. Februar an den Tiroler Schwimm-Hallenmeisterschaften in Innsbruck teil. Für die Schwimmunion Osttirol waren vier AthletInnen am Start.
Erfolgreichster Teilnehmer der Osttiroler war Luis Preyer. Er sicherte sich in der Schülerklasse III-Jg. 2006 eine Bronzemedaille sowie zwei vierte Ränge.
Nico Tabernig holte in der Schülerklasse II-2007 viermal Platz vier sowie zwei fünfte Ränge.
Laura Wibmer und Michelle Koini (beide Jg. 2001) gingen in der Juniorenklasse der Jahrgänge 1999/2000/2001 an den Start und belegten Platzierungen im Mittelfeld.

pdfErgebnisliste 

Bericht: Claudia Scheiber / Bezirksblatt Tirol

Michelle Koini, Laura Wibmer, Luis Preyer und Nico Tabernig mit Trainer Josef Mair
Michelle Koini, Laura Wibmer, Luis Preyer und Nico Tabernig mit Trainer Josef Mair