Pokale und Medaillen für Osttiroler Schwimmnachwuchs

Im Freibad Brixlegg ging am 14. Juni die dritte und zugleich letzte Station des Tiroler Tigas-Schwimmcups 2015 über die Bühne. Insgesamt waren 110 Teilnehmer von sieben Tiroler Vereinen am Start, darunter 15 von der Schwimmunion Osttirol.

Auf dem Wettkampfprogramm standen alle vier Schwimmlagen (Rücken, Brust, Schmetterling, Kraul) über die 50m-Strecken für die Jahrgänge 2005 und älter bzw. die 25m-Strecken für die Jahrgänge 2006 und jünger.
Die Osttiroler Kinder und Jugendlichen schwammen erneut famos und holten insgesamt 27 Medaillen. Drei Siege heimste Nico Tabernig ein, Luis Preyer holte zweimal Gold und Alessia Kofler stand einmal am obersten Podestplatz.
Silber- und Bronzemedaillen holten in ihren Altersklassen Laura Wibmer, Kristina Sint, Dominik Preßlaber, Leon Wibmer sowie Martin Unterhuber.


Cup-Gesamtwertung
Auf Grund der ausgezeichneten Leistungen der Osttiroler Nachwuchsschwimmer bei den drei Stationen der Turnierkette (Innsbruck, Wörgl, Brixlegg), holten sich folgende Kinder in ihren Jahrgangskategorien Pokale der Cup-Gesamtwertung:


Jahrgänge weiblich:
Jahrgang 2007 u. jünger weiblich: 3. Luisa Kollreider
Jahrgang 2003: 1. Alessia Kofler
Jahrgang 2001/02: 3. Laura Wibmer
Jahrgänge 1999/00: 3. Kristina Sint


Jahrgänge männlich:
Jahrgang 2007 u. jünger männlich: 1. Nico Tabernig, 3. Josef Mair
Jahrgang 2006: 1. Luis Preyer
Jahrgang 2005: 2. Dominik Preßlaber, 3. Jonas Hauser
Jahrgang 2002: 3. Leon Wibmer

 

Text: Claudia Scheiber / Bezirksblatt Tirol