Ergebnisse der Schwimmunion Osttirol im Jahr 2015

Beim 10. Internationalen Wave-Meeting, das am 14. November in Wörgl über die Bühne ging, konnten die Athleten der Schwimmunion Osttirol wieder beachtliche Erfolge feiern.

Nico Tabernig und Luis Preyer von der Schwimmunion Osttirol gingen am 5. und 6. September beim Int. Herbstmeeting in St. Johann i. T. an den Start und konnten trotz schwieriger Bedingungen großartige Ergebnisse verzeichnen. 

Die Staatsmeisterschaften der österreichischen Jugend und Schüler fanden vom 23. bis 26. Juli 2015 in Kapfenberg/Steiermark statt. Unter den 317 derzeit besten nationalen Nachwuchsschwimmern aus 54 Vereinen fand sich auch Alessia Kofler (Jahrgang 2003) von der Schwimmunion Osttirol, die im Vorfeld die notwendigen Limitzeiten für ihre Teilnahme erreichen konnte. 

Großartige Erfolge feierten die 10 Teilnehmer der Schwimmunion Osttirol bei den Tiroler Meisterschaften Anfang Juli in Innsbruck. 

Im Freibad Brixlegg ging am 14. Juni die dritte und zugleich letzte Station des Tiroler Tigas-Schwimmcups 2015 über die Bühne. Insgesamt waren 110 Teilnehmer von sieben Tiroler Vereinen am Start, darunter 15 von der Schwimmunion Osttirol.

Sieben Vereine mit insgesamt 129 Athleten gingen bei der 2. Station des Tiroler-Tigas-Schwimmcups 2015 am 21. März in der Wasserwelt Wörgl an den Start. Darunter auch die Schwimmunion Osttirol mit 21 Teilnehmern.

Vom 13. bis 15. März fanden in Innsbruck die Österreichischen Nachwuchsmeisterschaften im Schwimmen statt. 56 Vereine mit 306 Schwimmern waren am Start. Alessia Kofler (Jg. 2003) von der Schwimmunion Osttirol erfüllte die vom Österreichischen Schwimmverband enorm hoch angesetzten Pflichtzeiten für eine Teilnahme an den Meisterschaften.

13 Vereine mit 281 Schwimmern gingen von 27. Februar bis 01. März bei den Tiroler Hallenmeisterschaften in Innsbruck an den start. Die 13 Athleten der Schwimmunion Osttirol konnten dabei wieder mit beachtlichen Erfolgen aufzeigen. 

20 AthletInnen der Schwimmunion Osttirol waren am Wochenende bei der 1. Station des Tiroler-Tigas-Schwimmcups 2015 im Hallenbad des Landessportcenters Innsbruck am Start.