34 Medaillen für Schwimmunion Osttirol

Bei der dritten und zugleich letzten Station des Tiroler Tigas-Schwimmcups 2014 am 15. Juni in Brixlegg waren insgesamt 146 TeilnehmerInnen, darunter 17 der Schwimmunion Osttirol, am Start.

Auf dem Wettkampfprogramm standen dabei die vier Schwimmlagen (Rücken, Brust, Schmetterling, Kraul) über 50m-Strecken für die Jahrgänge 2004 und älter bzw. die 25m-Strecken für die Jahrgänge 2005 und jünger.

Der Osttiroler Schwimmnachwuchs konnte einmal mehr mit großartigen Leistungen aufzeigen und holte insgesamt 34 Medaillen. 
Gleich vier Siege sicherte sich Vanessa Stollwitzer, dreimal Gold ging an Jonas Marschhauser. Über je zwei Siege konnten Luis Preyer und Pia Marschhauser Jubeln, Dominik Preßlaber stand ebenfalls einmal auf dem obersten Stockerlplatz.

Silber- und Bronzemedaillen holten in ihren Altersklassen Matteo Walder, Jonas Hauser, Maria Pretis, Josef Mair, Martin Unterhuber, Jonas Wibmer sowie Leon Wibmer.

Auch in den Staffelbewerben gab es für die SU Osttirol herausragende Ergebnisse.
Im 4 x 25 m Freistilbewerb der Jahrgänge 2003 und jünger gewannen Stephan Unterhuber, Dominik Preßlaber, Leonie Hauser sowie Jonas Wibmer die Silbermedaille. Über die 4 x 50m Freistilstrecke der Jahrgänge 2002 und älter schwammen Martin Unterhuber, Maria Pretis, Vanessa Stollwitzer und JonasMarschhauser zu Gold.

Im Medaillenspiegel schien die Schwimmunion Osttirol mit 13 Gold-, 12 Silber- sowie 9 Bronzemedaillen an zweiter Stelle auf.

Cup-Wertung:

Auf Grund der ausgezeichneten Schwimmleistungen der Nachwuchsschwimmer bei den drei Stationen der Turnierkette (Innsbruck, Lienz, Brixlegg) holten sich folgende Kinder in ihren Jahrgangskategorien Pokale der Cup-Gesamtwertung:

Jahrgänge weiblich:
Jahrgang 2003 u. jünger weiblich (insgesamt 17 Teilnehmerinnen): 1. Alessia Kofler
Jahrgang 2002 (25 Teilnehmerinnen): 1. Pia Marschhauser
Allgemeine Klasse (18 Teilnehmerinnen): 1. Vanessa Stollwitzer, 2. Maria Pretis

Jahrgänge männlich:
Jahrgang 2006 u. jünger männlich (insgesamt 15 Teilnehmer): 2. Luis Preyer, 3. Josef Mair
Jahrgang 2005 (17 Teilnehmer): 1. Dominik Preßlaber
Jahrgang 2003 (11 Teilnehmer): 3. Jonas Wibmer
Jahrgang 2002 (7 Teilnehmer): 3. Leon Wibmer
Allgemeine Klasse (11 Teilnehmer): 1. Jonas Marschhauser

Text: Claudia Scheiber / Bezirksblatt Tirol