Ergebnisse der Schwimmunion Osttirol im Jahr 2014

Am 15. November 2014 fand in Wörgl das 9. Internationale Wave-Meeting für die Jahrgänge 2000 und jünger mit insgesamt 248 Teilnehmern statt. Die Schwimmunion Osttirol war mit 11 Athleten vertreten und konnte wieder großartige Erfolge verzeichnen. 

Am 6. und 7. September 2014 fand in St. Johann in Tirol das 34. Internationale Herbstmeeting auf der Langbahn mit insgesamt 281 Teilnehmern statt. Die Schwimmunion Osttirol ging mit 9 Athleten an den Start. Gewertet wurden sowohl die Einzelleistungen als auch die Summe aller 4 geschwommenen Bewerbe (Mehrkampfwertung). 

Osttiroler Schwimmnachwuchs holte bei Landesmeisterschaften insgesamt 29 Medaillen.

Am letzten Juniwochenende gingen in Innsbruck die Tiroler Meisterschaften im Schwimmen über die Bühne. 15 Vereine mit 323 Schwimmern waren am Start, darunter auch wieder 12 Athleten der Schwimmunion Osttirol, die einmal mehr mit großartigen Leistungen glänzten.

 

Bei den Mehrkampfmeisterschaften am 21. und 22. Juni im Wiener Stadionbad standen die 50m-Strecken in den Schwimmlagen Rücken, Brust, Schmetterling und Freistil sowie die 400m Freistildistanz auf dem Wettkampfprogramm. 

Bei der dritten und zugleich letzten Station des Tiroler Tigas-Schwimmcups 2014 am 15. Juni in Brixlegg waren insgesamt 146 TeilnehmerInnen, darunter 17 der Schwimmunion Osttirol, am Start.

Am 07. und 08. Juni fand in Wels das 42. Internationale Speedo-Meeting statt. Dieser Wettkampf gilt, was die Teilnehmerzahl betrifft, als die größte Schwimmveranstaltung Österreichs. 58 Vereine aus 13 Nationen mit insgesamt 753 Schwimmern waren am Start, darunter die Schwimmunion Osttirol mit sieben Teilnehmern. 

15 Vereine mit 272 Schwimmern aus Österreich, Deutschland und Italien gingen beim 35. Internationalen TUK-Turnier in Kufstein am vergangenen Wochenende an den Start. Mit dabei auch 15 AthletInnen der Schwimmunion Osttirol, die einmal mehr mit Spitzenleistungen aufzeigen konnten. 

Am 25. April wurden im Hallenbad des Tiroler Landessportcenters die Tiroler Mehrkampfmeisterschaften für Kinder ausgetragen. In den Jahrgängen 2002 bis 2004 und jünger waren 9 Vereine mit insgesamt 124 Teilnehmern am Start, darunter vier Kinder der Schwimmunion Osttirol.

Vom 21. bis 23. März fanden in Wien die Österreichischen Nachwuchsmeisterschaften im Schwimmen statt. 55 Vereine mit 308 Schwimmern waren am Start. Mit Alessia Kofler (Jg. 2003), Leon Wibmer (2002) sowie Noel Pawlik (2001) erfüllten drei Schwimmer der Schwimmunion Osttirol die vom Österreichische Schwimmverband hoch angesetzten Pflichtzeiten für eine Teilnahme an den Meisterschaften. 

Am Wochenende machte der Tiroler-Tigas-Schwimmcup 2014 im Lienzer Hallenbad Station. Sieben Vereine mit insgesamt 133 Schwimmern gingen an den Start, davon 27 von der Schwimmunion Osttirol. Auf den Wettkampfstrecken über 50m Rücken, 50m Brust, 50m Schmetterling und 100m Freistil kämpften die Athleten um Medaillen und konnten wiederum beachtliche Erfolge feiern.

Beachtliche Erfolge konnte einmal mehr die Schwimmunion Osttirol bei den Tiroler Hallenmeisterschaften in Innsbruck feiern. Insgesamt waren bei dem Bewerb 14 Vereine mit 291 Schwimmern am Start, 11 davon von der SU-Osttirol.

Erfolgreich haben die Athleten der Schwimmunion Osttirol die erste Station des Tiroler Tigas-Schwimmcups 2014 in Innsbruck absolviert.