Schwimmunion Osttirol

Erfolgreicher Wettkampf für Schwimmunion Osttirol in Bad Reichenhall

Beim 9. Rupertusthermen – Pokal Schwimmen in Bad Reichenhall waren am 11.01.2020 264 Teilnehmer von 26 Vereinen aus Deutschland und Österreich am Start. Mit dabei waren auch 5 Sportlerinnen und Sportler der Schwimmunion Osttirol.

Foto: Vorne v.li: Theresa Riepler, Anna Nemmert, Karl Kastner, Lea Tabernig. Hinten: Trainer Mair Pepi, Nico Tabernig

 

Wenig Konkurrenz im Jahrgang 2007 hatte Nico Tabernig. Somit holte sich Osttirols Top-Schwimmer seines Jahrgangs in allen angetretenen Strecken souverän Platz 1. Das bedeutete im Endklassement Gold über 50m Kraul, 50m Rücken, 50m Schmetterling sowie 100m Rücken und 100m Brust.

Nicht minder erfolgreich waren Karl Kastner (Jg. 2011) mit 4 Silbermedaillen über 50m Brust, 50m Freistil, 50m Schmetterling und 50m Rücken und Theresa Riepler (Jg. 2008) mit Silber über 50m Brust und 50m Schmetterling sowie Bronze über 50m Freistil und 100m Schmetterling.
Karl Kastner qualifizierte sich auch für das Lagen-Finale der Jahrgänge 2007 und jünger und belegte dort Rang 6.

Anna Nemmert (Jg. 2011) bewies einmal mehr, dass Schmetterling ihre Paradedisziplin ist, und holte sich über die 50m Strecke dieser Lage die Silbermedaille. Hinzu kamen noch 3 6.Plätze über 50m Brust, 50m Freistil und 50m Rücken.

Zufrieden mit ihren Leistungen konnte auch Lea Tabernig (Jg. 2011) mit 4 Top-10 Plätzen über die 50m Strecken sein.

pdfProtokoll 9.Rupertusthermenpokal-Schwimmen